Archiv für den Autor: Thomas Hoffmann

Jahreshauptversammlung der Schießabteilung 2021

In diesem Jahr konnte auf Grund der Corona-Pandemie die Jahreshauptversammlung nicht wie gewohnt stattfinden. Deshalb wollen wir das am 13.08.2021 auf dem Schützenplatz in Benhausen durchführen. Die Veranstaltung erfolgt abhänging von der an diesem Tag geltenden Inzidenzstufe für den Kreis Paderborn. Bei der Stufe 0 ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzen freiwillig. Bei einer Inzidenzstufe von 1 muss jeder einen Mund-Nasenschutz (FFP2- oder OP-Maske) dabeihaben und beim Verlassen der Tische tragen (bspw. beim Gang zur Toilette oder zum Essen). In jedem Fall, also bei Stufe 0 und Stufe 1 ist ein Nachweis über einen negativen Corona-Test, eine abgeschlossene Impfung oder Genesung mitzubringen (3G-Regelung). Bei einer Inzidenzstufe von 2 wird die Veranstaltung nicht stattfinden. Die Vereinsmeisterschaften finden am Sa 07.08. auf dem Schießstand von 17:00 bis 22:00 Uhr statt. Wer an dem Tag verhindert ist, kann alternativ während des regulären Trainings am Di 27.07. oder Di 03.08. jeweils ab 19:00 Uhr vorschießen.

Neustart des Trainings zum 15.06.2021

Da die Inzidenzzahlen im Kreis Paderborn niedrig genug sind, starten wir ab Dienstag dem 15.06. wieder mit dem regulären Trainingsbetrieb. Mit dem Erreichen der untersten Stufe der Corona-Verordnungen (gilt im Kreis Paderborn ab Montag 14.06.), benötigen wir keine Tests mehr für die Durchführung des Trainingsbetriebs. Denkt aber daran, dass die alten Vorgaben, wie vor dem Lockdown, immernoch gelten. Also tragt einen Mundnasenschutz (FFP2 oder medizinische Maske), denkt an die Abstände und ihr müsst Euch in unsere Nachverfolgungsliste eintragen. Wir hoffen es kommt jetzt wieder zu ein bisschen mehr Normalität und wir sehen uns wieder beim Training am Dienstag ab 18:30 Uhr bei uns auf dem Stand.

Keine Lockerung und Neustart des Trainingsbetriebs zum 06.04.2021

Nach Rücksprache mit unserem Bezirksschießmeister Herrn Quickstern, gibt es leider keinen Start des Schießbetriebs ab heute dem 06.04.2021. Die Lockerungen mit denen ein Betrieb mit der Vorgabe eines Inzidenzwertes von unter 100 möglich waren, gelten ab dem 29.03.2021 nicht mehr. Uns war dieser Sachverhalt leider nicht bewusst, da wir davon ausgegangen sind, dass die Lockerungen nach wie vor Bestand haben. Um jegliche Probleme zu vermeiden, werden wir uns an den Vorgaben des Bezirksschießmeisters halten und den Schießbetrieb nicht wieder beginnen. Dieser Schritt tut uns sehr Leid, da wir erstmal wieder keine Öffnungsperspektive haben.